Wochenrückblick

Ich bin so kaputt. Die Woche war körperlich und geistig ganz schön fordend und jetzt will ich nur noch die Füße hochlegen und entspannen, uff. So einen Feiertag hätte ich übrigens auch ganz schön gefunden, aber nee, nicht hier.

[Gelesen] Blogs, Studienliteratur, „Die letzte Schlacht“ von Kate Elliott, „Der Dieb“ von Megan Whalen Turner, „Einhörner, Kobolde und andere fantastische Wesen“ (Anthologie)
[Gehört] ASP, Saltatio Mortis, The 69 Eyes (alle 3 in Vorbereitung auf das ZitaRock am kommenden WE *freu*), Subway to Sally, Dream Theater, Online Radio, den schamanischen Podcast von Lucia
[Gesehen] Ally McBeal, Neues aus der Anstalt, The Legend of Korra (kommt leider nicht an Avatar [die Animationsserie, nicht der grottige Film] heran)
[Gegessen] selbstgemachte Pizza, mexikanische Reispfanne, Spinat-Dinkel-Bratlinge mit Vollkornnudeln und Currysauce, asiatische Gemüsepfanne, Erdbeeren, Wassermelone, zu viel Schokolade …
[Getrunken] Wasser, Tee (vor allem Minze), verdünnter Apfel-Sanddornsaft
[Gemacht] viel gelernt, eine Schuld beglichen, Ausflug ins Moor, Ausflug nach Potsdam zum Heiligensee und den Cecilienhöfen
[Gedacht] Ich sollte dringend mal meinen Vitamin-D-Spiegel prüfen lassen, um zu sehen, ob ich wie so viele andere Deutsche – Veggie oder nicht – auch einen Mangel habe. Nicht nur bin ich viel zu oft müde,diese Woche bin ich sogar beim Einkaufen zusammengeklappt. Doof.
[Gefreut] Über eine extrem tolle Bekanntschaft. Darüber, dass das Lernen die Woche so leicht von der Hand ging. Über den Anblick und die Nähe eines sagenhaft schönen, riesigen Baums (Kamera hatte ich natürlich vergessen, hmpf, aber immerhin war ich mit einer Fotografin unterwegs).
[Geärgert] Ich habe 2 Tage brav zuckerfrei gelebt – und plötzlich wurde meine sonst ziemlich gute Haut total unrein. -.- Daraufhin griff ich einigermaßen frustriert wieder zur Schoki.
[Gelacht] Über mich selbst, beim Sehen der Anstalt, zusammen mit einer tollen Frau.
[Gelernt] Im Sommer sollte man nicht vergessen, sich vor hunderten von Mücken zu schützen, wenn man ins Moor will …
[Gekauft] Nichts Außergewöhnliches.
[Spirituelles] Traumbotschaften, Reiki, Opfergaben am Wegesrand

Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Woche!

Advertisements

2 Gedanken zu “Wochenrückblick

  1. Mir geht es grade ähnlich, kaputt und dauermüde, Überstunden im Büro, auch sonst viele Termine, dazu das, was ich in der Freizeit eben auch noch alles gerne mache – Gefühl der Überforderung stellt sich ein. Zum Glück rückt der Urlaub näher, hurra!
    Liebe Grüße
    Alruna

    • Dann lass es dir im Urlaub mal richtig gut gehen! 🙂 Leider habe ich noch durchgehend bis Oktober 2013 Abschlussprüfungen, Urlaub scheint also erstmal in weiter Ferne. Ich muss mir da mal einen anderen, alltagstauglichen Ausgleich überlegen.

      LG
      Liath

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s