Ein Platz zum Wurzeln schlagen…

Gestern war ich im Wald mit zwei Freundinnen Litha nachfeiern. Da wir alle momentan unsere Päckchen zu tragen und wenig Energie über haben, war es einfach nur ein ruhiges, gemütliches Picknick, das aber zumindest mir gut geholfen hat, die Batterien wieder etwas aufzuladen.

Der Ort für das Picknick war wunderbar – für uns alle drei, obwohl wir teilweise sehr weit voneinander entfernt wohnen, superschnell und einfach zu erreichen. Und in wenigen Schritten ist man aus der Stadt raus auf einer kleinen, stillen Waldlichtung, wo sonst außer ein paar Wildschweinen und vielen Insekten niemand hinkommt. Ein Ort in der Natur zum Feste und Rituale feiern ist in der Großstadt nicht leicht zu finden – fast überall finden sich Jogger, Spaziergänger mit Hund, andere suchende Heiden und so manch zwielichtige Gestalt, es sei denn man fährt extrem weit aus der Stadt heraus, was Zeit kostet und ohne Auto auch schwierig wird.

Diese Waldlichtung allerdings, die so direkt im Zentrum zwischen uns dreien liegt und uns sofort perfekt erschien, die ist ein Ort, wo man wurzeln schlagen kann. Vielleicht legen wir uns dort eine Steinspirale, einen Kreis aus Zweigen, pflanzen was Schönes oder machen es sonst irgendwie zu unserem zweiten Zuhause für warme Nachmittage, laue Vollmondnächte oder magische Sonnenaufgänge.

Es ist schön, die richtigen Menschen gefunden zu haben und den richtigen Ort noch dazu. Dafür bin ich dankbar!

Advertisements

9 Gedanken zu “Ein Platz zum Wurzeln schlagen…

  1. Scheint ein schöner Tag für dich gewesen zu sein, freut mich für dich!

    Die richtigen Menschen, die mit mir feiern, suche ich auch noch… ich habe nur eine Freundin, die sich auch für Naturreligion interessiert, aber seit ich weggezogen bin, sehen wir uns selten. Und vorher wars auch schon schwierig, geeignete Termine zu finden… *seuf*

    Ich hoffe und warte (:

    • Das mit der Terminkoordination ist auch für uns oft schwierig, man muss ja sowohl Berufs- als auch Privatleben koordinieren und gerade letzteres wartet bei vielen Frauen mit ungeahnten Schwierigkeiten auf – ich war überrascht, wie oft ansonsten unkompliziert scheinende Partner plötzlich extrem intolerant wurden, wenn es um spirituelle Freizeitaktivitäten ging, denen frau nachgehen wollte.

      Es gibt übrigens in fast jeder größeren Stadt in Deutschland Hexen-/Heidenstammtische, vielleicht findest du dich dort mal ein?

      LG
      Liath

  2. sowas kenne ich noch aus meiner stadt-zeit (allerdings hatte ich ein auto).
    hier auf dem land gibt es viele solcher orte. allerdings brauche ich jetzt welche mit parkbänken. aber die gibt’s auch.
    die erfahrung, daß ein picknick das schönste ritual sein kann, hab ich mal zu mabon gemacht. damals waren mein mann und ich bei einem zeremonialmagischen ritual eingeladen (so gar nicht unser ding, wenn auch interessant). später saßen wir alle in der sonne, aßen brot und tomatensalat – das war dann mein eigentliches ritual…

    • Oha, Zeremonialmagie wär auch nicht meins. Ich finde dieses gemütliche Zusammensein und das Essen auch immer ganz toll und wertvoll, vor allem wenn es auf den Jahreskreis abgestimmt ist (am Wochenende gab es zum Beispiel massenhaft Erdbeeren, nomnomnom) ist das für mich eigentlich die schönste Art, Feste zu feiern, da muss man gar nicht irgendwelche Rituale planen und forcieren, wenn sie sich nicht von selbst ergeben.

      LG

    • Ich weiß es ehrlich gesagt nicht so genau. Momentan fühlt es sich noch so ein bisschen wie ein Geheimnis an, das ich hüten möchte und von dem ich genauso wenig Fotos veröffentlichen mag wie von meinem kompletten Schlafzimmer. Aber wenn wir dort mal was schönes errichtet haben, teile ich das bestimmt. 🙂

      LG
      Liath

  3. *hach* Wenn ich das lese, dann wird mir ganz warm ums Herz. Es sind Momente, wo alles perfekt erscheint, das Licht, das sich durch die Blätter der Bäume schummelt, der Wind und die Menschen 😀
    Ich freu mich sehr für dich, einen Ort und Menschen gefunden zu haben, an dem du Wurzeln schlagen wirst.

    Fühl dich lieb umarmt
    Deine Wölfin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s