Kurzreise/Blog

Am Freitag mache ich mich auf nach Weimar! Leider nur bis Sonntag, sodass wenig Zeit bleibt, die Stadt zu erkunden (zumal es mir auch um liebe Menschen geht, die ich dort treffe und es viel zu Plaudern geben wird). Ich wollte schon dorthin, seit ich in jüngeren Jahren meine Liebe zu Goethe und Schiller entdeckt habe. Außerdem kommen einem die etwas südlicher gelegenen Städte immer vor wie wunderschöne, exquisite Pralinenschachteln, wenn man eine Weile in Berlin mit all seiner Hässlichkeit, den vielen heruntergekommenen Häusern, uniformen Plattenbauten und seinem Müll gelebt hat. 😉

Außerdem habe ich noch einen Zweitblog angelegt, der sich überwiegend mit Ernährung, Umwelt, Feminismus, Naturkosmetik und auch mir selbst befasst: http://inpeaceandbeauty.blogspot.de/ Ich habe lange überlegt, ob ich das nicht alles auch hier gut integrieren kann, aber irgendwie kam da doch ein leichter Ordnungssinn in mir durch, sodass wenigstens dieser Blog hier einen eindeutig spirituellen Fokus behalten soll. Der andere darf dann ruhig ein buntes Kuddelmuddel darstellen (ich weiß, das macht wenig Sinn). Außerdem wollte ich mal schauen, ob ein Blogspotblog besser wäre als einer bei WordPress (jein, mit Tendenz zu nein, aber immerhin kann ich damit leichter bei Blogs dieses Anbieters kommentieren). Wenn ihr mögt, schaut gern rein, aber wie gesagt: Hier wird es definitiv weitergehen wie bisher und das ein oder andere Thema, das mir auf dem Herzen liegt, schneide ich sicher auch hier nochmal an. Schließlich ist Spiritualität ja auch etwas Ganzheitliches, man zieht nicht einfach bei Vollmond die Hexenhosen an und wenn man fertig ist mit Ritualisieren wieder aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s