13 Fragen für Hex‘ und Heid‘

In einem englischen Forum (Traditional Witch) gibt es einen Thread mit Fragen, den ich ganz amüsant finde und wo ich einige Fragen mal für den Blog mopse (und andere austausche). Wer oder welche mag, darf gern in den Kommentaren mitmachen oder die Fragen auf seinem oder ihrem Blog beantworten. Ihr könnt natürlich auch Fragen weglassen, ändern oder hinzufügen!

1. Welche ist deine fiktionale Lieblingshexe? 

Hm, ich schwanke zwischen Minerva McGonagall (Harry Potter) und Madame Mim (Die Hexe und der Zauberer) bei den weiblichen Hexen, bei den männlichen wären es wohl Snape (Harry Potter) und Harry Dresden (aus der gleichnamigen Romanreihe).

2. Dein liebster magischer Film? 

„Practical Magic“ mochte ich sehr, aber auch „Kikis kleiner Lieferservice“ ist ganz zauberhaft!

3. Dein liebster magischer Roman?

Eindeutig „Der Name des Windes“, hach! Als Teenie war es die „Magic Circle“-Reihe.

4. Dein liebstes magisches Sachbuch?
Auch das ist relativ eindeutig, nämlich Starhawks „Spiral Dance“ (auf deutsch: „Der Hexenkult“). Es finden sich ein paar historisch sehr fragwürdige Aussagen zum Göttinnenkult, aber das ist auch das einzige Manko,wie ich finde. Ansonsten ist es ein wunderschönes Buch über die Göttin, Feminismus und Magie und ich glaube, selbst in 10 Jahren kann ich von all den guten Übungen noch etwas lernen.

5. An welchem Ort ritualisierst, feierst, meditierst du am liebsten? 

In Berlin wären das „unsere“ Waldlichtung sowie ein wunderbarer ins Wasser wachsender Elfenbaum am Weißen See, in den man Reinklettern und dann sichtgeschützt direkt über dem Wasser sitzen und in seine Mitte kommen kann. In der Uckermark, meiner Heimat, ist es ein wundervoller Baum, der vom Blitz genau in der Mitte gespalten wurde und jetzt nach links und rechts weiterwächst, wie ein Baumkrake.  Man kann direkt durch das Wurzelwerk hindurchgehen – wie ein Tor in eine andere Welt.

6. Welche lebende oder tote reale Person aus dem okkulten/magischen/religiösen Bereich würdest du gerne einmal treffen? 

Marie LaVeau

7. Welches ist dein liebstes Jahreskreisfest?

Ich liebe die Walpurgisnacht und Samhain ganz besonders aus unterschiedlichen Gründen.

8. Lenormand, Tarot, Runen oder eine ganz andere Divinationsmethode?

Ich muss sagen, Tarot liegt mir am besten und ich mag es auch am meisten. Ich liebe einfach all die vielen kleinen Bilderwelten, sie zu erkunden, immer neue Bedeutungen zu erschließen, darin einzutauchen. Mit den Lennis komme ich auch relativ gut zurecht und ich mag das Tüfteln am großen Blatt, aber sie sind eigentlich meist zweite Wahl und manchmal sagen sie mir auch gar nichts. Andere Methoden kommen sporadisch zum Tragen, besonders intensiv finde ich die Spiegel- oder Wasserschau.

9.  Welches Element ist dir am meisten verbunden?

Erde. Wenn Anrufungen zu vergeben sind, schreie ich für die Erde meist sofort hier, wenn sie mir nicht eh zugewiesen wird. Ich bin sehr bodenständig, ich liebe Sand zwischen den Zehen oder ein Schlammbad, bin ziemlich materiell fixiert (was dafür sorgt, dass ich nie zu wenig auf dem Konto habe, gleichzeitig aber manchmal auch sehr anstrengend ist), manchmal auch sehr starr und stur. Den denkbar schlechtesten Zugang habe ich zur Luft.

10. Erinnerst du dich noch an dein erstes Ritual? 

Zumindest an das erste bewusst hexische Ritual. Ich war ein sehr junger Teenager und habe ein bisschen rumgehext, um mich gegen Mobbing von Klassenkameraden zu schützen. Es hat so einigermaßen geklappt, aber nicht ewig gehalten.

11. Bist du eher in der Gruppe aktiv oder allein? 

Eigentlich sowohl als auch. Ich habe meine liebsten Frauen gefunden, mit denen ich gern feiere, ritualisiere oder einfach nur bewusst die Natur genieße und denen ich vollauf vertraue. Aber es gibt durchaus auch Dinge, die ich gern allein mache, zum Beispiel persönliche Bindungen zu „meinen“ Göttern/Göttinnen pflegen.

12. Deine größte Panne während magischer oder spiritueller Betätigung? 

Öhöm, ich schwanke zwischen dem Rauchmelder, der mitten im Ritual plötzlich losging und mir einen wahnsinnigen Schrecken eingejagt hat, obwohl ich nur etwas zuviel geräuchert habe und dem tatsächlich geschmolzenen Heizungsregler, wo ich auf eine Kerze nicht so genau geschaut hatte. Auch schön: Neumond im Wald feiern, die Taschenlampe vergessen und sich im Stockfinsteren heillos verirren …

13. Dein schönstes Erlebnis während magischer oder spiritueller Betätigung? 

Schwer zu sagen, es gab viele schöne Momente. Ich glaube, so mit das Schönste war eine unheimlich befreiende, intensive Trancereise, auf der ich Artemis begegnet bin. Und meine Reiki-Einweihung war auch sehr schön. Außerdem so die allerersten Schritte auf dem naturspirituellen Weg – plötzlich schien alles möglich, alles magisch, alles neu und wunderschön (mag auch daran liegen, dass ich erst später erfuhr, wie man sich erdet ^^).

Geschafft!

Advertisements

8 Gedanken zu “13 Fragen für Hex‘ und Heid‘

  1. danke für deinen lieben besuch auf meinem blog! 🙂
    da mache ich doch gerne mal einen gegenbesuch…
    nett hast du es hier!
    oh, das find ich mal schöne fragen!
    würde mir gerne welche für meinen blog mitnehmen… 😉
    meiste du die magic circle reihe aus dem scheniderbuch-verlag? da hab ich mir grad den ersten band bestellt… 😉
    ja, kikis lieferservice ist entzückend! 🙂
    der film „practical magic“ und das buch „der name des windes“ sagen mir leider gar nichts. da muss ich mich mal schlau machen…

    • Danke dir! Ja, genau die Reihe meine ich. Viel Freude damit (auch wenn sie wirklich seeehr teeniehaft ist, hat sie viele schöne Momente). „Der Name des Windes“ ist ein ganz tolles, klassisches Fantasybuch von Patrick Rothfuss, ein wenig wie Harry Potter für Erwachsene. 🙂 LG

  2. Pingback: 13 Fragen für Hex’ und Heid’ « Weiberkraft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s