Best Blog Award

bestblogSofia, Amalthia und Flauschi haben mir den Best-Blog-Award verliehen! Danke dafür (wäre ich in der Schule auch mal so beliebt gewesen …)! Der Blogaward kommt mit einigen Fragen daher, die man beantworten soll. Irgendwie finde ich das ja witzig, dass ein Award, der wohl für Beautyblogs konzipiert wurde, jetzt in Hexenkreisen sein Unwesen treibt und was da so an Antworten rumkommt. ^^ Besonders witzig fand ich die Antworten der verzweifelten Hummel und die bissigen Kommentare von Amala.

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?

Da musste ich gerade nochmal schauen – am 6.4.2011 stellte ich den ersten Artikel ein – hui, das ist ja schon ein bisschen her. 200 weitere folgten darauf und kein Ende ist in Sicht! Ich habe begonnen, weil ich gern schreibe und dabei gut über mich, was ich erlebe und lerne reflektieren kann. Ich bin eigentlich ein schüchterner, introvertierter Mensch, aber beim Schreiben gibt es keine Mauern, die mich vor anderen abschirmen und ich komme ganz aus mir heraus. Ich hatte schon früher einen Blog, wo es um Bücher ging, das hat mir auch Spaß gemacht, aber dann hatte ich zu Studienbeginn eine große Lesekrise und gab ihn auf.

2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?

Nicht direkt, weil es ja eher ein persönliches, virtuelles Buch der Schatten ist. Aber ich lasse mich in meinen Themen von vielen Menschen und Dingen beeinflussen und habe spannende Impulse von anderen BloggerInnen mitgenommen.

3. Verfolgst du viele Blogs?

So viele, dass ich aktuell nicht immer mit dem Lesen hinterherkomme (geschweige denn kommentieren). Was seid ihr Menschenkinder auch alle so interessant!

4. Seit wann interessierst du dich intensiver für Beauty & Make-Up?

In meiner Teeni-Grufti-Zeit war der schwarze  Kajal mein bester Freund, ab und an begleitert von einem dunkelvioletten Lippenstift und natürlich schwarzem Nagellack. 😉 Ich glaube, so richtig viel mit Bjuu- eh, Beauty hatte das nicht zu tun, eher Protest und Szenezugehörigkeit …

Heute schminke ich mich gern, um Vorzüge zu betonen oder mich zu verwandeln: Mit einem roten Lippenstift fällt es mir viel schwerer, eine graue Maus zu bleiben, das ist eine ganz eigene Magie.

5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?

Khadi. Ich mag die natürlichen, hochwertigen Inhaltsstoffe, die nicht aufdringlich-künstlichen Düfte (bei Lush kriege ich Kopfweh, wenn ich an einem Laden nur vorbeigehe), die Firmenphilosophie. Die Pflanzenhaarfarben und Haar- oder Gesichtsöle sind absolut klasse!

6. Hast du einen Lieblingslippenstift oder eine Nagellackfarbe?

Rot, rot, rot. Leider sind vegane rote Lippenstifte schwer zu finden, da muss ich mich echt mal schlau machen, wenn meine Vorräte aufgebraucht sind.

IMG_6747

7. Welchen Kussmund-Abdruck hinterlässt du auf Papier?

Warum sollte ich denn Papier küssen?

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit 3 Beauty-Produkte aus den Flammen zu retten. Welche würdest du mitnehmen?

Ich glaube, da müssten Panik oder Hitze mein Hirn schon ziemlich angeschmort haben, wenn ich ausgerechnet Schminkkram aus dem Feuer retten würde …

9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten: Schuhe, Kleidung, Schokolade, Make-Up?

Schuhe kaufen hasse ich wie die Pest. Ich trage meine Exemplare meist, bis sie auseinanderfallen und kaufe nur widerwillig und mit Leidensmiene neue Schuhe.

10. Lippenstift oder Lipglosse?

Glosse kleben immer so fies, das finde ich schrecklich.

11. Ich verlasse das Haus nie ohne…?

Ich würde ja jetzt gern total wichtige Dinge wie Schlüssel, Brieftasche, Handy, usw. nennen, aber die Wahrheit ist: ich bin total schusselig und vergesse ständig was (zum Glück haben Freunde Ersatzschlüssel …). Nur ein Buch habe ich grundsätzlich dabei, weil mir ein Fehlen selbigens sofort auffällt.

Ich gebe den Award nicht weiter, weil ich nicht noch mehr Verzweiflung beim Beantworten der Beautyfragen stiften möchte. ^^

Advertisements

8 Gedanken zu “Best Blog Award

  1. Und von mir hättest Du ihn auch noch bekommen, wenn Flauschi ihn Dir nicht schon aufgedrückt hätte 😀 Ich hätte für „unsere Kreise“ zwar auch andere Fragen gewählt, aber ich mag Beauty ja zum Glück 😉
    Ein wunderschönes Schneewittchen-Bild von Dir mal wieder ♡

    • Ach wie lieb, dito! ❤
      Ich finde das Thema auch nicht so schlimm, ich mag schönen Schmink- und Wellnesskram. Ich wollte auch mal über das Thema Make Up & dessen magische Nutzung bloggen, aber dachte mir damals schon, dass es dafür sehr wenige Interessenten geben würde. ^^

      • Da ich finde, dass eine Frau und make-up schwer trennbar ist und man es gut mit Farben-Magie verbinden kann, solltest du deinen Block ruhig starten und nen paar Tipps für gute vegane Produkte geben 😉
        Im übrigen wieder ein schönes Bild von dir 🙂

      • Neee Du, ich fänd´s toll! =)
        Ich wollt auch mal zu dem Thema schreiben.
        Also wieso es heut zu Tage so verpöhnt ist, wenn man sich als Frau gern zurecht macht, pflegt und Spaß daran hat gut auszusehen / sich selbst zu gefallen. Magische Aspekte gibt´s da natürlich auch.
        Bin gespannt was Du dazu zu sagen hast! 🙂

  2. Ich hatte von Sante mal einen knallroten Lippenstift mit UV-Schutz. Allerdings wurde der nach einem halben Jahr auf einmal pink und dann hart.
    Von mir hättest du den Award dann auch noch bekommen, aber… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s