Spiritualität & Politik/Wählen gehen

Liebste LeserInnen, ich vermisse euch sehr! Der Examensstress hat mich noch immer in seinen Klauen, die offizielle Ladung ist da und diverse Crashkurse lassen mich auch ziemlich „gecrasht“ zurück. Ich komme leider nicht oft zu Mails und Kommentaren – ab November bin ich wieder frei!

Und dennoch muss jetzt ich diesen Beitrag schreiben.
Wie ihr alle bestimmt wisst, ist am Sonntag die Bundestagswahl. Was hat das mit Naturspiri, mit den Wegen der Magie zu tun? Nichts. Alles. Eine Menge.
Viele Menschen, gerade auch aus der Spiri-Szene, gehen nicht wählen. Weil sie nicht zufrieden sind mit der Politik. Weil es sie nicht interessiert. Weil sie denken, eine Stimme könne eh nichts ändern.

Ich denke: Wenn du nicht zufrieden bist, dann musst du erst recht etwas tun, denn sonst ändert sich die Situation nicht. Politik ist aber kein Wunschkonzert, sondern etwas, das aktive Gestaltung benötigt (gerade in einer Volksherrschaft) – geht wählen, geht demonstrieren, schreibt an eure Abgeordneten, gründet eine Partei! Ihr selbst seid die Veränderung, die ihr bewirken wollt.

Wenn du dich nicht für Politik interessierst, wofür dann? Für die Mutter Erde, die Natur, die deine Spiritualität bestimmt? Und doch willst du nicht einen Finger krümmen, um eine ökologische Partei zu wählen, eine Petition zu unterzeichnen, was beides sogar noch leichter ist als sich einen Nachmittag in den Wald zu begeben und Unrat aufzusammeln. Du interessierst dich für dich selbst, für deinen unterbezahlten Job, deine hohen Gebühren für Medis, deine horrende Miete? Dann beschäftige dich doch mit Parteien und Aktionen, die für mehr soziale Gerechtigkeit stehen. Wir sind mit allem verbunden – und zu diesem großen Netz gehört auch ein politisches Geflecht, an dessen Fäden man ziehen kann, um seine Realität positiv zu gestalten.

Du glaubst, deine Stimme würde nichts bewirken? Dass die Entscheidung ohnehin nur für die großen und enttäuschenden Parteien ausfällt? Ich glaube das nicht. Denn würde ich es tun, welchen Sinn hätte dann all mein Wirken? Wenn ich mir selbst nicht die Macht zuschreiben würde, etwas zu ändern, warum sollte ich dann noch Träume, Ideale, Ziele haben? Gehst du auch in ein Ritual mit dem Gedanken, das bewirke doch eh nichts, deine Gedanken und Taten seien nichts wert in diesem großen Universum? Ich hoffe nicht.

Wir leben in einer Demokratie! Du hast eine Stimme und diese hat einen Wert. Nur wenn du sie benutzt kann etwas passieren. Du bist vielleicht ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein, aber auch das große Meer ist nur eine Ansammlung von Tropfen.

Ein Bild, das mich immer sehr berührt, ist auch hier im Artikel zu sehen. Eine Frau wurde verprügelt, als sie für ihr Wahlrecht protestieren wollte. Man muss sich immer wieder klar machen, dass es nicht selbstverständlich ist, an einer solchen Entscheidung teilheiben zu dürfen. Frauen haben hart dafür gekämpft. Und vor nicht allzu langer herrschte hier noch Diktatur.

Es gibt viele kleine, interessante Parteien, in denen man sich zumindest wesentlich mehr wiederfinden kann als in den Großen. Die feministische Partei „Die Frauen“ beispielsweise“, „Die Tierschutzpartei“, usw. Manche davon machen seit Jahrzehnten Politik, obwohl sie nie überhaupt ein Prozent der Stimmen zusammenbekommen haben. Das finde ich bewunderswert und spricht für genau den Spirit, den ich auch im Herzen trage: Glaube an die Veränderung. Sei die Veränderung.

Merken

Advertisements

4 Gedanken zu “Spiritualität & Politik/Wählen gehen

  1. Liebe Liath,
    echt überzeugend, was du schreibst. Und du hast recht, noch vor kurzer Zeit herrschte hier Diktatur und wir Frauen haben lange Zeit für unser Wahlrecht und überhaupt für uns gekämpft. Wenn man bedenkt, für wie wenige Frauen das jetzt noch was wert ist, ist das wirklich schade. Also – ich suche jetzt meinen Wahlschein und gehe morgen wählen!

    • Das freut mich sehr, dass du wählen wirst!
      Was die Violetten angeht, habe ich mich ehrlich gesagt noch gar nicht mit ihnen auseinandergesetzt, weil mir in der Politik doch eher anderer Themen wichtig sind (Soziales, Tier- und Umweltschutz vor allem).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s