Was ich am Neuheidentum mag

Vor allem eines: wir bilden uns eine eigene Meinung. Das ist mir besonders anhand eurer vielen Kommentare zu meinem letzten Artikel aufgefallen, die allesamt sehr interessant waren und gezeigt haben, dass da viel reflektiert wird. Wie könnte es auch anders sein? Wir haben keine Bibel, keinen Koran, keine sonstige heilige Schrift, an die wir uns halten können oder sollen. Es gibt keine verbindlichen Glaubenssätze oder Regeln, keinen Messias, Priester oder Guru (zum Glück, möchte man fast sagen), an den man sich halten kann.

So sind wir gezwungen, uns wichtige Fragen von Moral, Ethik und Glauben selbst zu beantworten und auch frei, diese Antworten im Laufe der Zeit beliebig zu erweitern und zu verändern. Wir müssen uns selbst einen Leitfaden erarbeiten, wie ein Leben aussehen soll, das im Einklang mit unseren oftmals sehr individuellen heidnischen Vorstellungen liegt. Viele NeuheidInnen leben vegan oder vegetarisch, weil sie die Natur als heilig erachten und sie so wenig wie möglich ausbeuten oder ihr schaden wollen. Andere essen durchaus (meist Bio-)Fleisch, allerdings mit einer wesentlich bewussteren und dankbareren Haltung als der gewöhnliche Konsument. Es gibt zahlreiche UmweltaktivistInnen, TierschützerInnen und FeministInnen unter den Hexen und Heiden, ebenso sehr viele, die in sozialen Berufen tätig sind oder sich privat und ehrenamtlich  sozial engagieren. Was mir immer wieder zeigt, dass es keine aufoktroyierte Moral von oben braucht, keine Ideale von außen – Prinzipien wie Nächstenliebe, Empathie oder Gerechtigkeit kann man sich auch selbst wunderbar erarbeiten.

rosablüten

Advertisements

4 Gedanken zu “Was ich am Neuheidentum mag

  1. So genial dein Artikel und zeitlich grade so passend. Eine Praktikantin hatte heute ganz viele Fragen zum Neuheidentum und da habe ich ihr Deine Zeilen gleich vorgelesen. Das war genau das i-Tüpfelchen auf meine Erläuterungen 🙂
    Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Alruna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s