Schneemagie

Wenn es schneit, sieht die ganze Welt an sich ja schon verzaubert aus – warum also nicht IMG_7158_R1webzaubern mit Schnee? Du könntest:

  • dich achtsam mit einer Portion frischem Schnee abreiben, wenn du dich wütend oder müde fühlst, um dein Herz abzukühlen und deinen Geist zu erfrischen
  • einen meditativen Schneespaziergang machen – spürst du, wie anders, wie viel leiser sich die welt anfühlt, wenn es schneit?
  • etwas Schnee in einer dunklen Schale sammeln für eine Wasserdivination
  • Sigillen (Wunschmagie), Runen und Symbole rituell in den Schnee schreiben
  • einen Schneemann/eine Schneefigur bauen und wie eine magische Puppe für ein Ritual nutzen

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Schneemagie

    • Es ging eigentlich, weil es ganz windstill war und 1 Grad Plus. Und danach habe ich immer ein Aktmodell im Schnee fotografiert, daher kann ICH nicht klagen. 😀

  1. Ich habe auch schon Situationen in Schnee eingefroren z. B. Meist hebe ich welchen im Gefrierschrank auf. Dieses Jahr hat es hier leider dafür noch nicht gereicht, denn es hat nur einmal geschneit und nicht allzu viel.
    Alles tolle Ideen und natürlich mal wieder ein zauberhaftes Foto. Ich liebe Schnee!
    Hab ein schönes Wochenende und lass es Dir gut gehen, bis bald 🙂

    • Ja, das ist auch eine gute Idee, wobei ich mich immer frage, was nach dem Auftauen dann passiert – konnte sich die Situation dann beruhigen oder kommt dann der ganze Unrat wieder hervor (so ähnlich wie in Berlin, wenn es direkt nach Silvester geschneit und gefroren hat und 2 Wochen später erst taut, sodass man den ganzen alten Silverstermüll plötzlich wieder sieht … komische Analogie, aber sowas geht mir dann durch den Kopf 😉 ). Dir auch ein schönes Wochenende!

      • Ist ja auch genau die richtige Frage 🙂 Ich sehe das so, dass man durch das Einfrieren eine Atempause bekommt. In der Zeit sollte man dann eine Lösung finden für die Angelegenheit oder nach Wegen für sich suchen, damit umzugehen. Es verschwindet ja dadurch nichts.
        LG und eine gute neue Woche für Dich, bis bald!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s