Demeter

Die einen schreiben Hymnen für die Götter, formen Statuen aus Stein oder Ton, malen wundervolle Gemälde – doch meine Kunst ist die Fotografie, die ich nichtsdestotrotz nun auch nutzen möchte, um mich mit den Göttern und Göttinnen zu beschäftigen. Beginnen wir mit Demeter. Vielleicht auch Ceres, wenn ihr es eher mit den Römern haltet als mit den Griechen. 😉

IMG_0024

Demeter ist eine Göttin der Ernte, der Fruchtbarkeit, des Getreides, auch eine Muttergöttin, nämlich die Mutter von Persephone, die von Hades entführt wurde.

Ihre Attribute sind Weizen, Gerste und Mohn, auch Bienen und Samen. Ebenso auch die Doppelaxt, aus zwei (Mond-)sicheln geformt, die jedoch wohl weniger eine Waffe als vielmehr ein Erntewerkzeug darstellt. Geburt und Tod, Saat und Ernte, der Kreislauf des Jahres und des Lebens selbst – Demeter kümmert sich um all diese Aspekte und ist in dieser Zeit gerade jezt, in der die heidnischen Erntefeste bevorstehen, sehr wichtig. Die letzte Getreidegarbe der Jahresernte wurde Demeter genannt und symbolisch in Frauengewänder gehüllt bei früheren Erntefesten der Griechen.

IMG_0070

Advertisements

5 Gedanken zu “Demeter

  1. Pingback: Lindas Erntegöttin | Fotografie in Berlin

  2. Ich backe sehr gern, und nicht nur Kuchen sondern auch Brot (ohne irgendwelche Schnickschnack-Zusätze, wie sie im Supermarktbrot drin ist). Es ist mein Dank und Zeichen an Demeter, das ich die Ernte schätze und respektvoll damit umgehe (und ja das schmeckt man). Das Weizenkorn stirb und wir können vom Brot leben.

    Und Kompliment an dich: Deine Fotos sind so eindrucksvoll! Demeter wird es dir danken.

    • Frisches, selbstgebackenes Brot schmeckt auch wahrhaft göttlich, finde ich – nicht zu vergleichen mit Supermarktbrot und auf seine Weise als auch eine Ehrung der Göttin. Im Sommer dann noch Butter mit frisch gesammelten Kräutern dazu und es ist ein Gedicht. 🙂 Danke für die lieben Worte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s